Login:  Password: 
 Bei jedem Besuch automatisch einloggen  
Kalender 
Kalender TerminKalender
So 26.09.2021
So. 26.09./20:0...

So. 26.09./20:0...


Mo 27.09.2021
Dracocor


Di 28.09.2021
Raid der NiM-Gr...

Di. 28.09./20:0...


Mi 29.09.2021
Orion


Do 30.09.2021
Do. 30.09./20:0...

Rena


Fr 01.10.2021
Raid der NiM-Gr...

Tenea


Sa 02.10.2021


Salus Corp proudly presents


Ghost Squad


Gerüchte dazu gab es ja schon seit längerem, aber heute können wir euch offiziell zur Gründung der neuen Raidgruppe Ghost Squad berichten. Wie es für die Salus Corporation üblich ist wird auch diese dritte Gruppe nur mit modernste Technologie und den neuesten Waffensystemen ausgerüstet.

Eingegliedert in die Abteilung Operationen wird der Ghost Squad nun neben den beiden etablierten Raidgruppen (Die Jünger Groknaks, Spaggos) unter der Leitung von Alex (Raidlead) und Chief Operating Officer KoKu geführt.

Einsatzgebiete sind hier vorerst Operationen des HC (Veteranen) – Modus auf der Seite der Republik. Einsatzeiten dafür sind Sonntag 20:00h bis spätestens 22:30h exklusive kurzem Missionsbriefing ab 19:45.

Erste Einsätze bewiesen bereits die Kampfreife, sodass die Salus Corporation überzeugt dieses neue Projekt an die Öffentlichkeit bringen kann. Als neueste Raidgruppe wird hier auch aktuell die Möglichkeit bestehen sich dem vorhandenen Squad anzuschließen.

Willst auch DU Teil der Salus Corporation werden oder auch von den vorhanden Abteilungen einen Wechsel an die Kampffront wagen dann melde dich.

News Artikel
Bericht & News
Mo Sep 27, 2021 9:59 am by Tovay | Comments (0)

Hallo Salus,

viele haben es eh schon mitbekommen, aber ich wollte hier dennoch einmal offiziell dazu informieren: Wir haben ja nun schon über viele Monate hinweg mit der NiM-Gruppe von Lisping Sith eng kooperiert. Das alles fing mit Göttern und MB 16er an und hat sich dann auf 16er NiM-Ops ausgedehnt. Am Ende waren einige von Lisping bei uns in der Raidgruppe und viele von uns haben dort ausgeholfen. Daher sind wir jetzt den konsequenten Schritt gegangen und haben die beiden Gruppen zusammengelegt. Damit sind wir jetzt bis auf weiteres die SaCoLiSis - bis mal jemand mit einem kreativen Namen kommt Smile.

Unsere Gruppe ist jetzt sowohl von der Anzahl der Leute als auch von der Spielstärke wirklich gut aufgestellt (auch wenn ich den Schnitt hart nach unten ziehe ...). Wir machen keine Unterscheidung aus welcher Gilde jemand ursrpünglich kam - es ist jetzt ein Team. Wir raiden im Wochenwechsel einmal bei uns im TS, einmal bei Lisping - von daher bitte nicht wundern, wenn wir an Raidtagen mal bei uns im TS abwesend sind. Unsere Raidtage sind ab jetzt Di, Mi, Do und So von 19:45h bis 22:30h.

Viele von den Raidmitgliedern sind Euch aus den Montagsraids gut bekannt. Zum anderen haben glaube ich mittlerweile auch alle einen oder mehrere Chars bei Salus in der Gilde. Von daher könnt Ihr von einem gemeinschaftlichen Umgang mit allen Raidmitgliedern ausgehen. Wir werden auch eine Tradition aus der Lisping-Gruppe übernehmen: Das erste OEM des Abends wird verkauft und hälftig der Lisping- und Salus-Gildenkasse gespendet Smile.

Formal ist die Gruppe aktuell voll. Wenn jemand jedoch grundsätzliches Interesse hat und sich 'NiM-ready' erachtet, sprecht mich gerne an.

Auch wenn wir jetzt umfirmiert haben, eine Sache bleibt: 'N'abend Ihr Spaggos', wenn eine gewisse schreckliche Person das TS betritt Smile

Viele Grüße

Tovay

SWTOR-09-26-2021 21-28-33-539.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  360.25 KB
 Angeschaut:  38 mal

SWTOR-09-26-2021 21-28-33-539.jpg

 
Bericht & News
Di Jun 15, 2021 11:34 am by koku | Comments (1)

Salus hat es wieder getan!

Diese Woche konnte im Großen Galaktischem Krieg Ziost erobert werden. Trotz großer Hitze konnten wir dieses Mal beachtliche 30 Millionen Punkte erreichen. Damit wären wir auf 10 weiteren Planeten ebenfalls Erster geworden oder hätten uns ein knappes Rennen gegeben. Da der Vorsprung so groß war hätten wir da noch genügend Potential gehabt.

Dennoch haben sich einige gedacht, auch mit großem Vorsprung, die 30 Millionen wollen wir knacken. Und das wurde dann auch knapp geschafft. Vielen Dank vor allem euch (wer sich angesprochen fühlen möchte Mr. Green)

Ziost Eroberung.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  503.32 KB
 Angeschaut:  5106 mal

Ziost Eroberung.jpg

 
Bericht & News
Di Apr 20, 2021 5:40 pm by Uknonuthing | Comments (1)

Alle Schrauben sind gelöst!
Nachdem wir am 15 März Izax gelegt und damit die Götter abgeschlossen haben, war es nun gestern soweit: an „Die Wüter 16er HC“ können wir auch einen Haken machen!
5 Wochen haben Master & Blaster uns die Akuschrauber zerschossen. Doch gestern haben wir die Schrauben endlich gelöst.
Alles fing ganz entspannt an. Sparky wurde schnell dem Tierfänger übergeben, Bulo nahm einige Opfer mit sich, doch musste sich Schlussendlich auch ergeben. Drall hatte nicht genug Feuer für uns. Nur die Schrauben von Master & Blaster saßen etwas zu fest.
Aggro-Tank Sandra räumte aus taktischen Gründen ihren Posten für Fußballgott Lukaku… Moment mal… Mauer-Koku… ja, so ist richtig. Schnell lernte er, dass er kein Red Bull trinken durfte. Fliegen war keine Option. Aus dem Tank Duo wurde ein Tank Trio. Pumpi (später Kyral) und Tovay übernahmen den fiesen, kleinen Master zu zweit.
Es ist schon schwer sich bei 16 Leuten nicht gegenseitig hoch zu sprengen. Von dem Wort „Mine“ werde ich noch lange Albträume haben.
Auch mit Top-Fünf-Heal Chris, Ich-Hab-Vergessen-Mich-Pünktlich-Anzumelden Phexi, Black-Widow Missy und Tränenmond waren nicht genug. Samika musste als fünfter Heiler mit einspringen.
Doch die Akuschrauber waren diesmal Leistungsstark genug. Gegen 21:30 waren Master und Blaster zerlegt.
Coratanni und Ruugar sollten nun nicht lange auf sich warten lassen. Mit Vogelfutter, Vogelkäfig und Käse beladen machten wir uns auf dem Weg zum Endboss. Heroisch opferten Liza und Markus sich den Mausdroiden. Wir hatten nicht genug Käse dabei. Die Geiselnahme forderte einige Opfer, doch Ruugar sprang letztendlich panisch vom Schiff.
Den sechsten Boss haben wir leider nicht mehr geschafft. Tut uns Leid, Phexi.
Vielen Dank auch an unsere Freunde von den Lisping Sith, die sich bei den 16ern mit Ausdauer die Erfolge mit uns erspielen.


SWTOR-04-19-2021 21-35-54-187.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  365.61 KB
 Angeschaut:  8629 mal

SWTOR-04-19-2021 21-35-54-187.jpg

 
SALUS_GS_forum.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  246.61 KB
 Angeschaut:  8832 mal

SALUS_GS_forum.jpg

 
Bericht & News
Do Apr 01, 2021 9:22 pm by Uknonuthing | Comments (3)

Die Wüter sind für uns Abfall!

Die Jünger Groknaks (ehemals ChaosCrew) haben Coratanni HC in den Biomüll geworfen.
Es war auch einfach ein perfekter Dienstagabend, an dem alles gepasst hat. Wie junge Götter sind wir durch die ersten drei Bosse spaziert.
Nachdem unsere Schnecke ihren Turbo gefunden hatte lag sogar Master & Blaster im ersten Try. Coratanni ließ im Anschluss nicht viele Trys auf sich warten.
Bis dahin war es ein langer Weg.
Tank Enrico musste erst einmal angelernt werden. Sein Gear stimmt immer noch nicht. Tanks sollten zielgenau und listig sein. Wer kann ihm nur den richtigen Händler zeigen?
An seiner Seite Sandra, die Mauer. Kein Schulterwurf kann sie bezwingen, keine gelbe Void kitzeln und kein elektrisch aufgeladener Zaun aufhalten. Sie legt sich einfach oben drauf und lacht!
Kages. Was soll man da noch sagen? Der Gelehrte mit dem Spot. Der Mann, ohne den die Gruppe nicht aufgebaut werden kann. Ein Glück, gab es bei den Wütern keine Maulwürfe.
Ohne Cat geht nichts. Wie eine grazile Katze weicht sie Feuervoids aus und wie ein furchtloser, wütender Kater prügelt sie mit ihren Lichtschwertern auf die Bosse ein. Ein Hoch auf Transzendenz.
Stille Wasser sind Tief und haben ordentlich wumms. Mehr muss man zu Tabbi nicht sagen.
Und wer verschläft immer den Readycheck? Unser Phil. Unser Gelehrter ohne den Spot.
Björn, unsere Schnecke. Nachdem er den Film Turbo die Rennschnecke gesehen hat ging es auf einmal durch mit ihm.
Martin. Der Diktator. Der Mann der alles kann. Sabo, Tank, Heiler, Gelehrter. Egal. Als Heiler ein Gott, ohne Aufwertungen. Anführer. Motivator. Er hat das schönste Mount.
Trotz Aufwertungen konnte auch Jule mithalten, nachdem sie nicht mehr nackt umher lief. Und Jule1 war stets um das Gruppenklima bemüht.
Es war mir ein Fest, wie Martin sagen würde. Es war ein großer Spaß. Eine super Gruppenleistung.
Revan kann sich als nächstes Ziel warm anziehen.
Heil Groknak!

Screenshot_2021-03-30_21_51_56_453572.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  440.46 KB
 Angeschaut:  10009 mal

Screenshot_2021-03-30_21_51_56_453572.jpg

 
Bericht & News
So Feb 28, 2021 7:41 pm by koku | Comments (1)

Nichts Gutes passiert um 2 Uhr Nachts heißt es in der Serie How I Met your Mother. Diese Aussage wurde aufs Neue von Salus widerlegt. Ein kleiner Haufen von kompetenten und mutigen Leuten entschloss sich Samstagabend nach Raidende um 24:00 Uhr sich noch einer Wüter HC-OP zu stellen.

Der entschlossene Schatten Polarg Host, der unglaubliche Tovay und seine bessere Hälfte Tovaya, der heilende Heiler Ladycatherine und Revoschild für alle-Gunslinger Ryan schloss sich dabei einer Gruppe von Gildenfreunden an um Master Blaster den Garaus zu machen.

Die Idee war einfach nur die beiden erstmal nur zu ärgern. Die Zeit war spät, die Getränke flossen und die Laune war gut. Auch ohne viel E&E (ohne dem geht’s bekanntlich in dem Spiel gar nicht^^) lagen die ersten 3 Boss ohne Probleme. Also standen wir dann da. Blaster auf der Plattform aber alle 8 absolut entschlossen. Oder einfach nur positiv naiv. Aber für uns war klar. Der liegt heute. Erste Trys liefen an. Voids links, Voids rechts. Ausgänge wurden zu Eingängen und so Mancher nahm es mit der Abstandsregel nicht zu genau. Ladycatherine glänzte mit Bubbel und Movement. Und dann um 2 Uhr nachts, eigentlich auch der Zeitraum wo die Leber Ruhe braucht um zu entgiften, manche Geschichtenerzähler meinen bei einigen ist hier eher das Gegenteil passiert, klappten doch tastächlich beide erste Phasen und der übergang in die dritte. Master wurde gekonnt in die Gruppe gedreht, Revoschilde flogen in die Gruppe (Also eins, aber das muss auch erstmal aufgebaut werden) und durch alle Attacken der beiden Bosse wurde die Gruppe am Leben gehalten. Zweimal 10% und Rums. Ein Master Blaster Duo weniger auf der Welt.

Und so etwas Gutes kann also doch auch um 2 Uhr Nachts passieren.

Aber Moment. Ungläubig und motiviert gab es danach von Tovay (hat mittendrin mal ein a verloren) nur noch ein Marschrichtung: Coratanni Perle und Ruugar werden heute auch noch liegen. Auf einmal wurde die Quest geteilt denn alle wussten, die 3 sind doch jetzt nur noch Kanonenfutter.

Und ja so war es dann auch. Auch wenn ich da schon wenig mitbekommen habe. Irgendwas mit Mäusen hat wer gesagt. So war doch eine halbe Stunde später die ganze Wüter HC-OP clear.

Und Salus hat 3 neue Mitglieder mit Killerfolgen in dieser OP.

Gratulation an Christian, Jan und mich (für mindestens Master Blaster und Kanonenfutter) und Gratulation an Tovay für die Deeeekooooo Mr. Green

SWTOR-02-28-2021 2-47-46-640.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  352.23 KB
 Angeschaut:  11365 mal

SWTOR-02-28-2021 2-47-46-640.jpg

 
Bericht & News
Fr Feb 12, 2021 7:33 pm by Uknonuthing | Comments (2)

Salus erobert Iokath - Die Roghnecks fraßen nur noch unseren Staub

Am 2.2.2021 startete der Große Krieg auf dem Server um jeden Planeten der Galaxie. Schnell keimte also die Idee auf diese Woche mit Salus einen dieser Planeten zu erobern. Im Ts wurden dazu bereits erste Ideen geschmiedet und die Whatsapp Gruppe nach der allgemeinen Bereitschaft befragt.

Daher wurde vorerst auch verzichtet das Gildenflaggschiff zu einem der großen Erträge zu verlegen. Es sollte ja möglichst ein Planet ausgewählt werden bei dem kein übermächtiger Gegner in Konkurrenz steht. NERVÖS beobachtete und analysierte Tovay tagelang das geschehen. Hier wurden zwar die 15% Eroberungsbonus offen gelassen, aber das sollte sich als die richtige Entscheidung heraustellen. Dennoch gab es hier kein eindeutiges Wissen bis wann man sich denn spätestens für einen Planeten entscheiden muss. Da aber einige bekannte Eroberungsgilden noch bei keinem Planeten in der Rangliste zu finden waren wurde hier die ersten Tage noch abgewartet.

Nach diesem ersten Anstoß, wurde bereits von einzelnen Spielern Pläne geschmiedet wie man denn in dieser Woche die meisten Punkte sammeln könnte, sollte es wirklich um die Eroberung gehen. Auch eher weniger gespielte Aktivitäten wurden von so manchem wiederentdeckt. Aufstände unter der Leitung von Alex wurden mehrmals am Tag bestritten, FPs der Woche (Kaon, Mahlstrom, Taral 5 und die Esseles) einmal am Tag mit Tovay gelaufen. Doch die größte gemeinsame Gildenaktion wurde dann von Jule gestartet. Jeweils 1 Char wurde beim Schneeblinden auf Hoth und Lucky auf Corellia geparkt.
Tovay brachte das größte Opfer von allen. Er nahm sich extra Urlaub und ignorierte seinen heißgeliebten Fisch. Es gab nur noch Pizza Diavolo um möglichst nicht von seinem PC aufstehen zu müssen. Der Pizzalieferant ist jetzt sein bester Freund. Hoffentlich gehört er nicht zu den Roughnecks.

Donnerstag Abend war es dann auch soweit. Iokath wurde belagert. Die bis dahin noch führenden Roughnecks wurden ein paar Stunden zuvor noch von der Gilde Izax Klaue überboten. Doch nachdem sich das Salus Gildenschiff über dem Maschinenplaneten in Stellung gebracht hat war das Machtverhältnis komplett auf den Kopf gestellt. Wir führten bereits mit 3 Millionen Punkten und im Laufe der nächsten 24 Stunden verdoppelten wir den Abstand auf unsere erfolglosen Verfolger.
Wichtig war auch der große Glaube und Zuspruch von Phexi. Ohne seine Anfeuerung und Koordination hätte das Ganze nie geklappt. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei von Cat.

Nach der Aktion mit den beiden Weltbossen wurde dann gleich die nächste Idee umgesetzt. Eine Karragas ID um täglich eine Veteranen ID abschließen zu können. Motiviert vom großen Vorsprung wurde das direkt in einer 16er Gruppe erledigt. Als Hüterin der ID wurde dann dafür die Oma Green-Fanta abgestellt und die nächsten drei Tage auch jeweils erfolgreich wieder aufgelöst.

Aber natürlich waren für die Punkte alle Mitglieder mit unterschiedlichen Aktiväten beteiligt. Viele Punkte wurden auch durch Raumkämpfe von Wendyla beigetragen. Und auch neue Spieler, und Twinks haben hier durch einfaches leveln mehrere Millionen beigetragen. Koku hat mit 2,5 Millionen Punkten auf seinem Revo den Vogel abgeschossen. Jule entstaubte alle ihre Twinks und zog mal eben so 20 Rep Chars durch die Eroberung. Auch den schönsten von Allen: Fatschi. Da kann selbst Pumpi mit seinen stilvoll gekleideten Chars nicht mehr mithalten.

Eine der großen Heldinnen der Eroberung war Sandra. Durch geschicktes Timing holte sie Dusko wieder zurück. WELCOME BACK, DUSKO!!

Schlussendlich sind wir überragend mit 42 Millionen als erster über die Ziellinie gestolpert.

Ein großes Dankeschön an alle Gildenmitglieder für ihren unermüdlichen oder auch zufälligen Einsatz.

Dieser Sieg wird der Grund gewesen sein, warum Scyva am Montag so schnell umgefallen ist. Die Götter haben Angst vor uns. Izax bibbert auch schon. Mit breiter Brust können wir den Titel „Eroberer von Iokath“ nun tragen. Die anderen müssen im Staub knien und uns huldigen.

Viele Grüße

Koku & Jule

Screenshot_2021-02-09_11_48_54_150194.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  646.62 KB
 Angeschaut:  12179 mal

Screenshot_2021-02-09_11_48_54_150194.jpg

 
Bericht & News
Di Feb 09, 2021 11:42 am by Tovay | Comments (1)

Hallo Salus,

am Montag, den 08. Feb 2021, 21:11h war es soweit: Wir haben Scyva 16er hc (nahezu komplett) gildenintern gelegt! Also sitzt man hier und überlegt, wie man darüber wieder nett berichten kann. Wie also unsere Leistung in ein gutes Licht rücken und die kleinen Schwächen auf dem Weg dahin etwas runterspielen? Hm, ein Gedanke regt sich: Warum nicht einfach mal so beschreiben wie es wirklich war? Gute Idee, also dieses mal völlig ungeschönt und ohne Blumen. Na schön, also los ...

Es war einfach geil! Wir waren spielerisch der absolute Oberhammer, die Stimmung im Zenit und Scyva ist halt immer noch Scyva. Schon beim Clearen der Adds und bei der Bosserklärung merkt man, dass es heute einfach anders ist. Alle sind top-konzentriert und bei der Sache. Ja, das Ding hat uns in der Vergangenheit viel abverlangt. Viel Frust auferlegt. Es kamen erste Stimmen auf, die meinten, dass wir das nicht schaffen. Heute aber nicht. Heute glauben alle, dass es unser Tag wird. Er muss es sein.

Wir pullen das erste mal. Verlieren 3 DDs, kommen aber dennoch in die Scyva Phase. Ich verliere Aggro, kann mir den Boss nicht zurückholen. Eine rote Kugel geht hoch - das war's. Ok, weiter machen. Keiner sagt was. Zweiter Pull. Am zweiten Generator geht ein Explo durch - egal. Wir bleiben alle ruhig und fokussiert.

Dritter Pull. In der Omega-Phase verlieren wir zwei Heiler. Einen bitte aufheben - bleibt halt mehr für die anderen übrig. Dann kommt Missi's großer Moment. Sie stackt uns hoch, wie noch keine zuvor gestackt hat. 7 blaue stacks - wow. Ok wir hauen jetzt langsam drauf, sehr sehr langsam. Dafür aber hart und unbarmherzig. Beide Railguns sind down. Jetzt bloß sauber bei Scyva reinkommen. Ich bekomme das Item rechtzeitig. Santhor tankt das Biest an. Passt alles. Alles ist unter Kontrolle. 2 Deconstructs laufen durch, der Boss kriegt auf die Hose. Oh nein, Santhor geht auf die Bretter. Ich muss Doppel-Deconstruct mit dem Gesicht und Medpack nehmen. Aber Heilung kommt rein - auch Sisasha und Polar helfen geistesgegenwertig mit Offheals. Einfach klasse. Wir gehen in die Kernzündung. Wir ziehen Off-CDs und Raidbuffs. Ein Stöhnen geht durch die Runde -- das soll wirklich unsere Schnelligkeit sein? Kann bitte jemand die Zeitlupe ausschalten? Wir können dennoch unterbrechen. Das wir hier schon in der Burnphase sind, merkt im Eifer des Gefechts niemand. Ich sage: 'Ruhe reinbringen, jetzt 4x Strahlung'. 3 Strahlungen gehen durch. Jetzt bitte alle links stehen! Warum sind hier bloß Leute rechts? Ich schaue jetzt zum ersten mal vorsichtig auf den Boss-HP-Balken ob wir sie wirklich unter 30% haben und sauber in der Endphase sind. Wie 1%? Irgendwas stimmt hier nicht. Plötzlich leuchtet ein Erfolg auf. Hä? Hatte doch gar nix gecraftet. Ach Scyva ist weg. Na dann mal GZ an uns alle! Koku ist zwar traurig, dass wir gar nicht mehr laufen durften, wird aber schnell getröstet.

Ich muss sagen, dass ich stolz drauf bin, dass wir das geschafft haben. Das hier jeder und jede das Beste gegeben hat. Ich bin auch stolz, dass wir das gilden-intern am Ende hingestellt haben - unseren langen Wegbegleiter Drassus jetzt einfach mal frech bei uns mitgezählt. Ich mag Mannschaftssport. Wenn alle für das Team spielen. Wenn so wie gestern alle - ob alter Veteran oder HC-Neuling - sich zusammenraufen und jede(r) im Rahmen seiner Möglichkeiten alles für die gemeinsame Sache gibt. Dann kommt in einem Team das Beste zum Vorschein und solche Erfolge werden möglich. Und es ist dieser Teamgeist, der mich dann auch antreibt zu sagen: 'Izax mein Freundchen, zieh Dich warm an, denn Du bekommst bald Besuch.'

Da das aber auch wieder sehr viel Energie kosten wird (zB ID Aufbau), möchte ich an dieser Stelle, trotz aller Freude, auch noch einen kritischen Gedanken äußern - nur als Anstoß. Scyva hat uns schon etwas abverlangt und Frust war nicht zu übersehen. Dieser Frust hatte verschiedene Aspekte: Startend von der Aufwändigkeit bei der ID-Vorbereitung, über die spielerische Qualität in der Gruppe, Unkonzentriertheit und Leichtfertigkeit im Umgang mit der ID (z.B. unüberlegtes Pullen von Adds, fehlende Aufmerksamkeit bei Bosserklärungen), bis schlicht zu der Tatsache, dass der Boss nicht nach 3 Wochen down war. Ich glaube jeder, der hier mitmacht, sieht sich selber als HC-Raider. Manchmal beschleicht mich aber die Sorge, dass mancher bei uns in der Gilde noch gar nicht die Chance hatte zu lernen, was das eigentlich heißt. Viele von Euch haben HC-Erfolge sehr leicht bekommen (und ich sage nicht unverdient, sondern einfach nur schnell). Scyva HC 16er, ist in dieser Gruppenkonstellation das was man einen Progress-Boss nennen muss: Viele haben kein e&e aus dem 8er, die Gruppe kennt sich nicht, für manchen ist der Boss eher am oberen Ende des Leistungsbandes (was vollkommen ok ist) und im 16er ist es eh schwieriger - die wechselnde Zusammensetzung mal außen vor (dauert einfach bis alle das hinreichend oft mal gesehen und gelernt haben). Das ein solcher Boss mal gut und gerne 6 Wochen bis zum Kill braucht, ist nichts anderes als völlig normal! Ich habe mit einer Gruppe, die geschlossen Revan hc nicht down hatte und das sich komplett von null erspielen musste, 9 Monate gesessen. Jeder HC/NiM-Spieler wird bestätigen, dass sowas zum Geschäft gehört. Von daher macht mich die geringe Frust-Toleranz und Ungeduld etwas nachdenklich und ich frage mich, ob da eine Erwartungshaltung entstanden ist, die bei schwierigen Content-Elementen schlicht nicht mehr zu erfüllen ist. Wenn ich mit einer zusammengewürfelten Truppe ohne e&e an einem Samstagabend mal weil Interesse besteht Dxun 8er hc aufbaue und dann einen leicht zynischen Spruch bekomme, weil ich sage 'wir werden die Op heute nicht schaffen', dann sind da Dinge glaube ich etwas aus der Kallibrierung geraten. Nun, ich mag mich irren.

Nun denn. Ich nehme den Zeigefinger gerne wieder runter. Bin sicher selber auch an vielem oben Mitschuld und komme zur Freude über das Erreichte zurück. Götter 16er HC ist schon was. Das wir jetzt gemeinsam beim Endboss stehen, ist eine unbestritten geniale Leistung und alle haben sehr viel dazu gelernt und einen tollen Beitrag. Selbst wenn jetzt hier Schluss wäre, könnten wir sehr zufrieden sein.

Nochmal ein großes GZ und Dankeschön an alle, die gestern dabei waren: Celri, Countess, Drassus, Evy, Ixila, Koku, Phexi, Polar, Promt, Pumpi, Qaijor, Ridania, Santhor, Sisasha und Tränenmond.

Schauen wir mal, ob es dann auch noch einen Artikel zu Izax geben wird!?

Viele Grüße
Tovay

SWTOR-02-08-2021 21-15-41-847.jpg
 Beschreibung:
Dein Thron gehört uns
 Dateigröße:  363.6 KB
 Angeschaut:  12360 mal

SWTOR-02-08-2021 21-15-41-847.jpg

 
Ankündigung
Mo Feb 08, 2021 3:50 pm by Tovay | Comments (21)

Hallo Salus,

am Sonntag den 14.02., 17:30h holen wir uns gemeinsam mit unserer Partner Gilde Valar Morghulis den Festungserfolg 'Einsturzgefahr', d.h. 50 Besucher auf der eigenen Festung.

Dieses ist ein besonderes Event was etwas Vorbereitung und Disziplin in der Umsetzung braucht, schon alleine wegen der hohen Anzahl Teilnehmer. Von daher brauchen wir von Euch eine verbindliche Anmeldung. Leute, die sich nicht bis Sonntag, 16:30h angemeldet haben, werden ggf. nicht berücksichtigt, da wir ab dann beginnen mit Randoms aufzufüllen. Wir werden aber nicht mehr als 60 Teilnehmer in Summe mitnehmen, weil sonst das Event zu lange dauern wird. Von daher meldet Euch an, wenn Ihr dabei sein wollt.

Als Teilnahmevoraussetzung müsst Ihr eine voll ausgebaute (d.h. alle Räume freigeschaltete) Festung auf Imp haben. Es ist aber nicht notwendig, dass die Festung eingerichtet ist!

Weitere Erklärungen folgen dann an dem Abend!

LG Phexi, Conny und Tovay

PS: Achtung, bitte beachtet, dass wir die Zeiten auf Bitte von Valar Morghulis 30 min vorverlegt haben. Start 17:30h!

SWTOR-02-08-2021 15-42-00-473.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  345.06 KB
 Angeschaut:  13596 mal

SWTOR-02-08-2021 15-42-00-473.jpg

 
Ankündigung
So Jan 10, 2021 12:39 pm by Tovay | Comments (5)

Hallo zusammen,

am Sonntag den 17.01.2021, um 17:30h, holen wir uns das Datacron auf der imperialen Flotte! Wir machen den vollen Durchlauf.

Genug Spieler / Anmeldungen werden vorausgesetzt, sonst machen wir ein anderes kleines Event. Bitte meldet Euch also am besten schon hier an, indem Ihr auf Kommentar clickt und Eure Anmeldung schreibt!

Auf geht's Smile

Lg Tovay

Desktop Capture-01-10-2021 12-35-14-470.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  169.48 KB
 Angeschaut:  14246 mal

Desktop Capture-01-10-2021 12-35-14-470.jpg