Login:  Password: 
 Bei jedem Besuch automatisch einloggen  
Kalender 
Kalender TerminKalender
So 23.01.2022
Kevin / Yva'rr'trallaa


Mo 24.01.2022
Di 25.01.2022
Physchali


Mi 26.01.2022
Martins Offener...

Dusko


Do 27.01.2022
Do. 27.01./20:0...


Fr 28.01.2022
Sa 29.01.2022
Mini Kalender
<< Januar 2022 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Kommende Events:
Jan 26 20:00 - 21:59 - Martins Offener HC-Raid Mi 26.01
Jan 27 20:00 - 22:29 - Do. 27.01./20:00 Jules (offener)Raid (REP./IMP.)
Feb 02 20:00 - 21:59 - Martins Offener HC-Raid Mi 2.02
Feb 03 20:00 - 22:29 - Do. 03.02./20:00 Jules (offener)Raid (REP./IMP.)
Feb 09 20:00 - 21:59 - Martins Offener HC-Raid Mi 9.02
Neueste Bilder
Brontes down in der neuen Raidkonstellation am 26ten September.

GZ zu den Erfolgen Creeper, Abeloth und Setani.
Titel: SaCoLiSis legen Brontes
Poster: Tovay
Verfasst: Mo Sep 27, 2021 9:13 am
Angeschaut: 66
Bewertung: nicht bewertet
Kommentare: 0

:)
Titel: 25.06.2021 Spaggos hauen Dread Council NiM down
Poster: Tovay
Verfasst: Sa Jun 26, 2021 7:31 am
Angeschaut: 104
Bewertung: nicht bewertet
Kommentare: 0

Gildeneroberung 15.Juni.2021
Titel: Salus erobert Ziost
Poster: koku
Verfasst: Di Jun 15, 2021 10:36 am
Angeschaut: 96
Bewertung: 10
Kommentare: 1

Spaggos haben Styrak NiM down
Titel: Styrak down
Poster: Tovay
Verfasst: Sa März 27, 2021 6:50 am
Angeschaut: 155
Bewertung: nicht bewertet
Kommentare: 0

Die Chaoz Crew hat Master & Blaster HC down.
Tanks: Noctaris und Endalf
DDs: Awesomenuß, Andravi, Tabent und Disati
Heiler: Catado, Mila
Titel: Master & Blaster mögen keinen Erdbeerkäse
Poster: Uknonuthing
Verfasst: So Feb 28, 2021 9:53 pm
Angeschaut: 130
Bewertung: nicht bewertet
Kommentare: 2

[ Album ]
Boss Progress
SV 8h  
100%
100
SV 16h  
100%
100
SV 8n  
100%
100
SV 16n  
100%
100
TFB 8h  
100%
100
TFB 16h  
100%
100
TFB 8n  
100%
100
TFB 16n  
80%
80
DP 8h  
100%
100
DP 16h  
100%
100
DP 8n  
100%
100
DF 8h  
100%
100
DF 16h  
100%
100
DF 8n  
100%
100
TR 8h  
100%
100
TR 16h  
100%
100
EV 8h  
100%
100
EV 16h  
100%
100
EC 8h  
100%
100
EC 16h  
100%
100
EC 8n  
100%
100
EC 16n  
75%
75
HdU 8  
100%
100
HdU 8h  
100%
100
KP 8h  
100%
100
KP 16h  
100%
100
ToS 8h  
100%
100
ToS 16h  
100%
100
TC 8h  
100%
100
TC 16h  
100%
100
News
- [Bericht & News] -  
Weihnachtliche Reise ins Weltboss-Land
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Fr Dez 24, 2021 12:21 pm von Andrea_Valkyrjan
Bericht & News
Ho ho ho!
Von einer weit weit entfernten Galaxie komme ich her und ich muss euch sagen: es weihnachtet sehr!

Am 23.12.2021 rief unsere Weihnachtsfrau Jule ihre lieblichen Elfen (Angie, Sawo, Cat, Sandra und Andrea)
und ihre tapferen Rentiere (Tabbi, Phexi, Franco und Tobi) zu sich, um das Winterwonderland von
bösen Weihnachtsgeistern in Form von Weltbossen zu befreien.

Bei bester Laune, mit vielen Keksen und diversen alkoholischen Getränken
wurden folgende Tierchen erlegt:

- der kleine dicke Weihnachtsmann (Gargath auf Hoth)
- das weihnachtliche Subjekt (Subjekt Alpha auf Taris)
- der keksevernichtende Schlund (Hungerschlund auf Tatooine)
- der Ulgo-Teigbrecher (Ulgo-Belagerungsbrecher auf Alderaan)
- der Christbaum-Gonk (Gonk-Droide auf Quesh)
- der erste Weihnachtsmann (der Erste auf Dromund Kaas)
- der knuffige Opi (der Großvater auf Balmorra)
- die überdimensionale Christbaumkugel (R4-GL auf Nar Shaddaa)
- der schleimige Alte (der Alte auf Taris)
- die schneeballwütige Katze (der Schneeblinde auf Hoth)
- der böse Geschenkezerstörer (der uralte Zerstörer auf Belsavis)
- die bösartige Christbaumkugel (SD-0 auf Coruscant)

Mit Angie und Tobi als souveräne Tanks, mit Jule und Phexi als heilende Hände
und jede Menge Jungs und Mädels mit ordentlich Wumms wurden die miesen Fieslinge
letztendlich vertrieben und eine fröhliche Weihnachtsstimmung macht sich im Star Wars-Universum breit.

Bei den Elfen und Rentieren lässt die Weihnachtsstimmung noch etwas auf sich warten,
oder um's mit Sandras Worten zu sagen: "Geh weg, du unnötiger Sozialkontakt!" Wink

In diesem Sinne wünschen die Salusianer allen frohe Weihnachten, viele Geschenke und Plätzchen
und vor allem Gesundheit Smile

Man sieht sich
Die Pina Colada-Elfe Andrea

Screenshot_2021-12-23_22_44_27_715870.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  518.08 KB
 Angeschaut:  1483 mal

Screenshot_2021-12-23_22_44_27_715870.jpg



Diese News wurde 59 mal gelesen und hat 1 Kommentare.

- [Bericht & News] -  
Ein kleiner Ausflug in den Tempel
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mi Nov 10, 2021 1:38 pm von Uknonuthing
Bericht & News
Ein kleiner Ausflug in den Tempel


Enrico findet einfach die passenden Worte: „Dafür, dass wir im 16er gelaufen sind und 10 Leute aus unserer Raidgruppe dabei waren, lief es erstaunlich gut.“

Wir befinden uns im Jahre 16 ATC (after treaty of Coruscant). Ganz Yavin ist von den Revanitiern besetzt… Ganz Yavin? Nein! Ein von unbeugsamen Salusianern gebildetes Stoßtrüppchen vermöbelt sie im Tempel.

Das Stoßtrüppchen bildete sich wie folgt:

Tanks:
Enrico (ist immer Schuld)
Sandra (Aggro-Tank)

DDs:
Norbert (der Gelehrte mit dem Spott)
Martin (putzt seine Fenster nackt)
Patrick (hat im Notfall immer eine Transe für Martin dabei)
Tabbi (heilt den Tank alleine)
Phil (der gerne Heiler tötet)
Cat (möchte nicht auf der schwarzen Ledercouch sitzen)
Dusko (hat Kurse alleine umgefegt)
Wendyla (ist die Kiste)
Andrea (hat den Pinacolada-Stim dabei)
Special Guest: Conny (guckt beim Fensterputzen zu)

Heiler:
Lucas (raidet im Tardis Onsie)
Jule (Hatte ihr altes Handy für den Token rechtzeitig geladen)
Phexi (hatte 306er Gear an)
Chris (spielt mit Wein-Putschern)

Es war der 9.11.2021, nachdem gegen 20:20 Uhr auch die letzen vergesslichen Schurken eingetrudelt waren, wurde Malaphar ganz schnell verhauen. Die Kampfläufer haben wir anschließend im Vorbeigehen eingesackt. Perfektes Timing war hier der Schlüssel zum Erfolg. Alle Adds wurden wie üblich gepullt und niemand ist an der Björn-Gedächtnis-Wurzel hängen geblieben. Dem Lurker haben wir einfach gesagt, dass er Kacke ist und der ließ uns rechtzeitig zur Pause um 21:00 Uhr passieren. Und das obwohl niemand Passierschein A38 dabei hatte. Ich habe noch nie schönere, grünere Kreuze gesehen. Heute wusste einfach jeder wo rechts und wo links ist. Die drei von der Tankstelle waren auch schnell Geschichte und die abschließende Fotosession hat länger gedauert, als der gesamte Raid.

Ein lustiger, gemütlicher Abend, der erstaunlicherweise von Erfolg gekrönt war oder um es mit Martins Worten zu sagen: „Es war mir ein Fest!“


Tempel 16er.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  296.96 KB
 Angeschaut:  3857 mal

Tempel 16er.JPG



Diese News wurde 92 mal gelesen und hat 0 Kommentare.

- [Bericht & News] - Notiz 
Salus Erfolge im Herbst
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mi Nov 03, 2021 4:48 pm von Gast
Bericht & News
Viel ist in den letzten Wochen bei Salus (und Freunden) geschehen. Pünktlich zum Herbstbeginn schaffte unsere kleine Gilde etwas was viele für unmöglich gehalten haben. Nicht ein Planet konnte erobert werden, nein es waren derer zwei. Die Republik Seite hatte hier früh schon entschlossen es bei Ossus zu versuchen und hatte dann keine weitere Gefahr mehr zu verlieren. Für die Imperiale Seite war es dafür zu anfangs ein Kopf an Kopf Rennen welches aber durch unermüdlichen Einsatz alter Hasen (Tovay, Wendyla und Co) und neuen Jungspunden (Odie und Sawo) dann doch deutlich für uns entschieden werden konnte. Beide Gilden zusammen konnten so auf über 47 Millionen Punkte kommen.

Einen besonderen Bonus brachte die Eroberung von Nar Shaddaa dann unerwartet beim Wohlstandsfest. Zwei Wochen lang konnte jeder auf dem Server den Namen Salus lesen während man kochte und essen ausliefern musste. Ich glaube eine ganz gute Werbung für unsere Gilde.
Neben diesen Gildenerfolgen hatte der Herbst aber auch noch eine Menge an persönlichen Erfolgen zu bieten. Unvergessen sind hier bereits die spätabendlichen Wochenendraids bei Onkel Revan. Eine dieser Erfolgsstories könnt ihr hier nachlesen:
Wendylas wundersame Reise zum Revanchisten

Wie es bei Salus dann nach Mitternacht beim Raiden weitergeht könnt ihr in diesem Bericht nachlesen: Dem Schlagengott im Late-Night-Raid die Nüstern ziehen

Aber auch unser 16er HC Montagsraid fördert noch immer Erfolge am Fließband hervor. Erst letztens konnte hier an nur einem Abend die Queen, Tempel 1-4 im 16er HC sowieso das Pylonen Rätsel bei den Göttern bewältigt werden. Das selbst nach so vielen Erfolgen noch die Lust auf mehr besteht könnt ihr in diesem fantastischen Bericht von Ahri nachlesen: Allerheiliger 16er Raid

Hier möchte ich mich dem Dank von allen drei Beiträgen anschließen und die gute Zusammenarbeit auch außerhalb der Gilde Salus hervorheben. Egal ob von Lisping Sith, Valar Morghulis oder auch mal Einzelkämpfern, das sind eigentlich die Erfolge von einer tollen Gruppe mit denen es immer wieder Spaß macht sich auch im TS zu treffen und wie erwähnt einfach mal spontan den OP Bossen zu Leibe zu rücken.
Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass ich hoffe das wir da auch noch den restlichen Herbst soviel Erfolg und Spaß haben werden und bald wieder von einer tollen Erfolgsgeschichte zum Frühstück unterhalten werde.

Image

SWTOR-10-31-2021 1-20-14-396.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  289.57 KB
 Angeschaut:  4309 mal

SWTOR-10-31-2021 1-20-14-396.jpg



Diese News wurde 170 mal gelesen und hat 3 Kommentare.

- [Bericht & News] -  
Dem Schlagengott im Late-Night-Raid die Nüstern ziehen
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mi Nov 03, 2021 1:22 am von Ladysashka
Bericht & News
Am Samstag den 30.10.2021 hat sich großes für den Abend angekündigt: einen Haufen von ID's die auf'm Tisch liegen: Revan-ID vom Freitag für Wendyla und Friends (siehe vorigen Beitrag!), ein paar Nim-IDs - aber eine sticht heraus: Leo bringt ne Izax-HC ID, und is heiß drauf dass wir die Maschinenkobra umlegen. Einmal Robo-Schlangenbezwinger spielen - sicher ...

Image

Und neben Leo gibt es einige andere denen der Erfolg noch fehlt: Andrea beispielsweise wie auch Koku, und selbst die 'grande dame' Anna outet sich beim Laser-Puzzel, dass sie den bisher noch nicht gemacht hat. Aber einer is da richtig heiß drauf: T5-Chris. Seit Wochen liegt er Tovay, Koku und den anderen schon in den Ohren: Götter müss'mer laufen! Und hier tut sich nun die Gelegenheit auf.

Es fängt um 20:15 etwas chaotisch an: Leo is da, Andrea, Anna, Tovay, Phexi, Maex und ich auch – aber Koku, groß angekündigt, glänzt mit Abwesenheit. Tovay - leicht irritiert - nimmt Hannes als co-Tank mitzunehmen. Nach einem nervlich etwas strapaziösem Laser-Rätsel geht's weiter. Man möchte meinen manchmal dauert das Laser-Rätsel genauso lange wie ne Izax-Kompletterklärung. Aber gut: Hindernis genommen.

Und dann kommt sie halt: die Izax-Kompletterklärung in ‘fast-forward’. Alle hören Hannes gut zu, fragen werden geduldig erläutert – der Finger zeigt nach oben: Godspeed Leo, Godspeed Salus.

Image

Die ersten 4 tries muss sich die Gruppe finden. Alle Kombatanten merken ihre Kaskaden, gespreaded wird nicht, aber man muss erstmal gucken wo man sich beim runterticken am Klügsten hinstellt. Der vierte Try geht weit – bis Leo in Phase 3.3 vor lauter Schaden machen die Kaskade übersieht – wipe. Ein ähnliches Schicksal eine Runde weiter – eine kleine Erinnerung an alle DD’s folgt: ein toter DD macht keinen Schaden, und nix is wichtiger als die Kaskade rauszutragen.

Aber dann, try 6: alle hellwach mit den Kaskaden, und die Dotter schmelzen die Hull Cutter Droids weg wie Butter in der Sonne – Schaden sollte heute kein Problem sein. Überleben allerdings schon: die Raketenphase, und es versuchen wieder 1-2 Leute mit Tovay zugleich anzusagen wo die Lücke im Raketenpattern is – was halt zum logischen Gruppenwipe führt. Ein Spieler macht die Raketenansagen, die anderen nehmen die Beine in die Hand und laufen wo Tovay die Ansage macht – nur so wird’s was.

Und das wird dann auch rasch bewiesen: Try 7 - wieder alle Phasen bis zur Raketenphase tip-top. Diesmal allerdings klappt’s auch mit ‘1 redet, alle rennen’ - und siehe da: nur 2 Leudde umgefallen, einer davon wird aufgehoben. Die DD’s gehen feinsäuberlich auf die Tether-Droiden um Scyva beweglich zu halten – machen aber dann den Fehler zu nah an Scyva vorbei zu laufen während die Minendroiden explodieren – das Feld dünnt sich aus. Und dennoch schaffen’s einige bis in die 6. Phase – die ‘Field Nuke’. An dem Punkt sind fast alle tot, nur noch 2 DD’s am leben – aber das is alles was man braucht in Phase 7. Dann fällt Hannes leider in das große dunkle Loch in der Spielfeldmitte. Leo, inspiriert duch die Tarzangeschichten aus Kindertagen, will sich mit der Leine über den Abgrund tethern - ‘Nim-Style’ - und fällt leider von der Kante. Schade, denn im HC kann man an der Spielfeldaußenkante relativ gechillt zu Izax laufen – der hätt’s sein können.

Und dann kommt der Call: Wendyla wartet schon heiß im anderen Channel – Revan hat bei ihm angerufen, wir sollen so ne große Kugel in seinem Tempel wegmachen. Also wird Izax erstmal geparkt. Und beim Abgang zischel ich noch zu ihm rüber: ‘Du, Izax, solltest dich noch nicht in Sicherheit wähnen – Salus-Abende sind lang, und ich hab’s in den Nüstern: wir sehen uns heute noch wieder’.

(Revan-Kill mit Wendyla – siehe vorigen Post)

Nachdem wir Revan die Kugel in seinem Tempel demontiert haben war die Frage: was wollen wir machen, und wer ist dabei ? Einstimmige Abstimmung: Izax darf nochmal ran! Die Gruppe hat sich auch schnell gefunden: Koku, nach seinem After-Game-Sprint und dem Revan-Aufwacher wieder hellwach, is dabei. Anna – nach den ersten 7 tries nun eingespielt den Kondensator in Phase 3 zu verbinden – ist auch heiß Izax noch zu legen. Tovay hat seine Lust auf Izax auch gepushed – und Leo und ich waren ja sowieso ‘commited’. Andrea hat auch Lust Izax zu begegnen. Maex, auch heiß nochmal zu zeigen was so geht, is dabei und sagt zu mit Anna zu heilen. Und dann wird das 8er-Team von Jules als DD komplettiert – auch heiß drauf Izax zu legen. Also, das Killer-Team is gefunden – auf geht’s nach Iokath.

So, also, ab rein zu den Göttern – und was für ein erster Try! Phase 1 – locker-flockig Izax getriggert vor der Kaskade. Phase 2 – kein Problem, und Izax wird easy beim 2. Tether durch die DoT’s getriggert. Phase 3 – locker, Jules und ich (T5-Chris / Démence) rupten die Omnicannon (mit Andrea, Leo und Maex als Backup), Leo und Andrea zimmern die Tether weg. Phase 4 – und die Hull Cutter schmelzen wieder wie Eis am Stiel durch die DoT-Spreads. Erst die Phase 5 wird der Killer-Gruppe zum Verhängnis: Anna und Andrea sterben im ersten Raketeneinschlag, Maex und Tovay im dritten Einschlag, der Rest stirbt im finalen Raketeneinschlag. Aber: was für ein erster Try!

Die nächsten drei Runs laufen mehr oder minder gut. Und dann kommt Try 5: es läuft wieder alles wie geschmiert, aber der RNG is auf unserer Seite und gibt ein dankbares Raketenpattern. Die entscheidende Phase nun – Scyva kommt, die DD’s gehen auf die richtigen Tether und sterben diesmal auch nicht durch die Minendroiden. Anna legt ab, wird aber wieder aufgehoben. Die Heiler geben alles auf Koku und Tovay – bis Tovay ruft “Heiler bitte auf Scyva schwenken – die hat nur noch 10% Life”. Gesagt getan – Scyva überlebt die letzten Mineneinschläge. Das Feld färbt sich gelb - Field-Nuke - und alle wissen: auf die Kondensatoren! Die Nuke zertrümmert das Spielfeld – und es stehen noch: Leo, Maex, Koku – und Démence! Alle wissen nun was zutun ist: am Rande entlang zu Izax und Damage hämmern was das Zeug hält. Die Burn-Phase aus meiner Sicht: alles wird gezogen – Adrenal und Relikt am Anfang, dann DoTs rauf, Recklessness+Todesfeld, dann harter DoT, dann 3 melee-Attacken, harten DoT erneuern – alles geben. Nach 20 Sekunden is die Macht fast am Ende, aber das Damage-Dealen geht weiter. 0% - 335k Leben – Tovay’s Kampfspruch “Der kann nicht mehr, der ist fertig ist er! - aber weiter, weiter, weiter, Damage machen”. Und dann liegt er – mit rund 10 Sekunden noch auf’m Omnicannon-Timer verbleibend!

Tja, so zieht man die Nüstern vom Schlangengott der Maschinenwelt – mit Teamwork und Einsatz bis zum Ende! Großes Dankeschön an die ganze Truppe! Anna: super angeleint, und das beim ersten Izax-HC-Run überhaupt! Koku – erstes Mal Izax getankt und bis zum Ende gestanden! Andrea – erstes mal Izax im 8er-HC getried und verlässlich die Tether in jeder Phase gekillt. Und natürlich auch alle erfahrenen Spieler, die zuverlässig ihre Klasse demonstriert haben: Jules, Maex, Leo, Tovay. Und ich (T5-Chris) ? One happy dude – for sure! Gratulation auch an alle Erfolgsjäger – neue 8er Izax-Erfolge bei Koku (Luka’ku), Andrea (Sundiata), Anna (Fhin’thar), Leo (der große Gommerus) und mir (Démence). Und nochmals danke an Leo für die ID – komme jederzeit gerne wieder mit!

Image

Diese News wurde 234 mal gelesen und hat 4 Kommentare.

- [Ankündigung] -  
Martins Offener HC Raid
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Di Nov 02, 2021 8:16 pm von Uknonuthing
Ankündigung
!! Achtung !! Dies ist eine wichtige Durchsage !!


Ihr wusstet nicht, dass ihr euch danach sehnt aber es ist endlich soweit! (Ob ihr dit wollt oder nich)

Martin bietet ab nächster Woche Mittwoch (10.11) einen offenen 8er HC Raid für alle Interessierten an. (Zielgruppe: Neulinge/Anfänger/Wiedereinsteiger, die den SM gesehen und Interesse am HC haben)

Voraussetzungen:
- ein bisschen SM Erfahrung
- 306 Gear Score wäre nicht schlecht
- generell sei aber gesagt: jeder ist willkommen ausser die, die doof sind - die nicht

Mein Angebot :
- Bosserklärung
- grundlegende Klassenerklärung
- grundlegende Rollenerklärung
- festliche Abende - der Spaß soll im Vordergrund stehen
- nen entspannter Abend um in den HC Content reinzuschnuppern
- beantworten aller mir möglichen Fragen zum Boss oder Raid oder Mechanik

Raidzeit:
- Mittwochs
- 20:00 bis 22:00 (kann bei Bedarf auch länger dauern)

Heil Groknak euer Martin
(Raidleiter der Jünger Groknaks)

Screenshot_2020-05-03_21_28_14_689756.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  1.02 MB
 Angeschaut:  4458 mal

Screenshot_2020-05-03_21_28_14_689756.jpg



Diese News wurde 156 mal gelesen und hat 1 Kommentare.

- [Bericht & News] -  
Allerheiliger 16er Raid
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Di Nov 02, 2021 1:17 pm von Ahri
Bericht & News
Um 20 Uhr ist Raidzeit bei Salus, kommt gern auch etwas früher rein - so machte ich es am Montag mit nicht allzugroßen Erwartungen. Diese wurden allerdings um weiten übertroffen, dazu allerdings später mehr.

Tovay bastelte mit den Gilden Valar Morghulis, Lisping Sith und den verbliebenen Salus Corp Mitgliedern (und sicherlich auch mit anderen Gilden, sorry hab nicht gut aufgepasst...) auf Imp einen 16er Kader auf, der sich trotz des versoffenen Wochenendes und des freien Montags zu topformen durchgerungen hat.

Wir starteten mit der Queen im 16er HM Modus, die Adds fielen recht schnell, und es ging relativ flüssig durch. "Viscount, Viscount"- erhallte es in den Kopfhöhreren, "nicht den Wächter!... BERSERKER!" und Wipe, aber die Gruppe war auch nur zur Hälfte da und noch nicht alle waren auf die Härte der Queen und ihren Vasallen eingestellt und so musste die Truppe schmerzhaft mit ihren hart erarbeiteten Credits dafür bezahlen.

Zweiter Durchlauf, alle sind mittlerweile da und es steht auch nur noch ein Wächter Add, läuft alles wie geschmiert, einen Quotentoten gibts dennoch beim Aufmachen der Abkürzung, aber was solls - wir stehen vor der Queen.

Die Anspannung ist kaum auzuhalten, Tovay teilt die einzelnen Spottis und andere Mitgliedern des Raids ein und alle wissen was zu tun ist (glaubt man), wir legen los. Die Eier stehen ungünstig, aber in den ersten Minuten läuft alles glatt. Die Gruppe wiped leider aufgrund von Unstimmigkeiten bei den Wächtern, zu viel Schaden kam da rein, aber was solls, jetzt sind alle wach.

Beim nächsten Anlauf läuft alles viel besser. Die zwei Berserker werden schön rausgeholt, kaum Fehler zu erkennen, das rechte Spuckadd wird ein paar Mal nachgestunnt und dann heißt es voller Schaden auf die Queen. Alle beißen ihre Zähne zusammen "da muss mehr Schaden kommen" sagt der Raidlead, jeder gibt sein bestes, ein paar Tote gibt's leider schon. Der Tank fällt und alle blitzen, ballern und molchen so gut sie können und... es sieht knapp aus, die Hälfte des Teams liegt, ein Hexer geht in die Machtbubble und und und die QUEEN LIEGT! Sauber gemacht! Geht schöner, aber das war schon eine super Leistung für die Gruppe! GZ heißt es; als nächstes gehts nach Yavin 4.

Nicht damit gerechnet, aber nun heißt es Tempel des Opfers (oder vielleicht Tempel der Opfer?) - ich zumindest hatte Tempel noch nie im HM Modus gelaufen, und dann gleich 16er. Aber wenn Tovay sagt, dass es läuft, dann läuft das auch.

Beim 1. Boss gab es kaum Erklärung, alle wollten weiter, SM Taktik angewandt und es lief. Malaphar steht bei 20%, alles sieht gut aus! Ab und zu mal die Stacks löschen, alle ziehen durch, keiner fällt und zack, da liegt Malaphar auf den kalten Fliesen wie kein anderer!
GZ! Und auf zum zweiten Boss, die zwei Kampfläufer, hier sind schon viele Gruppen gescheitert, sogar im SM.

Der Raidlead macht eine kurze Einteilung, Fokus soll bei der linken Staffeleinheit liegen, auf dem rechten Boss ist der zweite Tank, ein paar Nahkämpfer, ein erfahrener Bombenablegerexperte wurde einberufen und dann geht es auch schon los.
Alles läuft geschmeidig, keine Hektik ist zu spüren, Targetswitch kommt und dann wieder auf den Ersten und da liegen die beiden Läufer auch schon, um in der Wildniss zu verrosten und den nachkommenden Spielern zu zeigen, das hier wahre Meister am Werk waren. GZ Salus und alle anderen Mitspielern natürlich auch!

Wir stehen vor dem 3. Boss, alle laufen schön nach rechts an die Wand, keiner zieht den Boss ausversehen, ich merke, hier sind allerheilige Profis am Werk. Alle wollen loslegen, sind gut gestimmt, Tovay fragt nochmal in die Runde "Ist jeder sicher was er zu tun hat?"- leise Zweifel kommen auf. Ich melde mich lieber doch mal "ähm, ich war hier nur im SM", andere schreiben dass sie wissen, was zu tun ist, aber lieber machen, was falsch ist.
Kurze Verwirrungen treten auf, die 3 Adds werden den Gruppen zugeteilt. Und für mich als Neuling wurden alle Spieler markiert, welche an die rechte Hand vom Boss bei der Kreuzphase gehen sollen. Und los gehts!

Bossschaden, die Adds fallen in Windeseile, schnell hinter die Steine (das war knapp) und weiter gehts an die Hände vom Boss. Unstimmigkeiten gabs keine, ein freundlicher Mitspieler hat mich immer hingezogen wo ich hin sollte. Allerdings war man sich am Ende nicht einig ob Koku, welcher das Fadenkreuz als Scharfschütze über seinem Haupt trug, wirklich richtig stand. Die meisten sagten Ja, andere waren unschlüssig, der Raidlead behauptete das Gegenteil - hatte allerdings auch zwischendurch das Fadenkreuz als Symbol bekommen.
Vielleicht war das andere Rechts gemeint, wenn man vor dem Boss steht. Oder das Rechts wenn man der Boss wäre. Wer hier letztendlich Recht hatte... aber ich schweife ab, die Phasen laufen super, keiner stirbt soweit ich mich erinnere. Der Boss FÄLLT und das ist die Hauptsache! Weiter geht's zu den 3en von der Tanke, äh - den 4 Revaniter Kommandanten.

Kurze Einteilung von ein paar Mitspielern, unter anderem Christian, welcher sich auf Ansage um die Adds kümmern sollte, damit diese im späten Verlauf nicht zuviel Schaden machen.
Der Raid macht sich bereit, ich erinnere mich daran, unter das Schild von Sano zu gehen, und auf geht's!
Die Bosse kommen und gehen, sowie die Addwellen. Ein paar verschlafene Mitspieler stehen zwar in den Voids jener Adds, aber mit unseren super Heilern ist das auch egal.
Der Kampf ist schon etwas ermüdend für die Gruppe, fängt man grad erst mit der Rota an, dann ist der Boss auch schon wieder weg. Die Adds werden meisterlich von den eingeteilten Spielern umgelegt und auch der letzte der 4 Kommandanten beißt ins Grass, geschafft und GZ!

Es ist erst 21.30Uhr und jeder lobt sich für den gelungenen Anfang des Abends. Einige sind leider auch schon müde oder haben noch andere Aufgaben, wir fragen uns, wollen wir uns wirklich noch dem mächtigen Revan stellen? Wo doch alles so geschmeidig lief, sicherlich. Aber jemand hatte noch eine Götter ID, und so kam die Idee auf den "Drei Pylonen"-Erfolg zu machen. Keiner hatte mehr Lust auf Revan, und so verschonten wir Ihn einmal, sodass er ewig auf Yavin4 in seinem kleinen Tempel hocken möge.

Auf nach Iokath, ich überlege "3 Pylonen, 3 Pylonen..." als SM-Götter läufer bekomme ich schon Angst. "Muss man Nahut oder gar Izax mit 3 Pylonen erschlagen? Man, das wird sicher richtig schwer". Ich sage nichts und greife zum Bier, die Spannung ist kaum auszuhalten. Rein in die OP, wir fahren nochmal mit dem Zug quer durch Iokath, leider hatte ich kein gültiges Ticket gezogen und die Bahn nahm mich und ein paar andere Mitspieler nicht mit. Das Spiel ging schon los, die Adds wurden gekloppt. Als es still wurde, nahm uns doch noch ein Zug mit. Wir positionierten uns, machten auch die letzte Addgruppe noch weg. Die meisten Spieler sammelten sich irgendwo am Gang und dann ging das Gerätsel los. Ich hab nicht verstanden worum es ging und was gemacht wird. Es gab kaum Probleme mit den erfahrenen Pylonenträgern, ein paar Koordinierungsschwierigkeiten mit 70 Metern Abstand. Aber zack, bum, bam "Drei Gewinnt" wurde am 1.11.2021 um 21:55:58 abgeschlossen. Ich mach mich auf in den Fahrstuhl und schaue Izax ins Auge. Mensch gegen Maschine, ein unheilvoller Anblick. Leider bleibe ich allein und merke wie der Raid sich langsam auflöst. Das kann es doch nicht gewesen sein?

Naja, 16 Leute wird schwierig, also machen wir eine kurze Pause und schauten, wer noch mit von der Partie ist. Es fanden sich letztendlich 8 Leute für einen HM Raid zusammen, aber was sollten wir probieren? Wir hatten noch eine halbe Stunde, maximal 40 Minuten.
Ich schrieb nur "+Mono", am Anfang großes Gelächter. Wollten wir den Abend wirklich noch mit einem Trümmerraid beenden? !
Und so gab es eine kleine Diskussion und dann waren doch alle dafür. Überraschend. Wir diskutierten noch, ob wir 2 Tanks 2Heal mitnehmen oder es lieber mit einem Tank und 3 Heal probieren sollten. Entschieden wurde letztendlich erste Variante.

Wir machten uns also auf nach Zíost, legten den Mono WB und bewegten uns dann in Richtung Operation. Hier wurden die erfahrensten Farbenblinden in Farben eingeteilt, ich durfte zum Glück nichts machen. Kurze Erklärung, first Try, Ahri stirbt an der "Ablegevoid" in der Kluft. Frustration macht sich breit, war das Bier doch zuviel?
Es läuft noch ein bisschen, werde aufgehoben, achte nicht darauf, dass die Voids neben dem Boss liegen, schlafe wieder bequem auf dem Boden - man! Sowas darf doch nicht passieren.
Der Raid siehts entspannt, der Kampf dauert an. Am Ende wipen wir trotzdem.
Zweiter Versuch. Irgendwann wird die Gruppenheilung durch das chaotische hin und her mit den Voids und die Richtungswechsel des Bosses fast unmöglich, Spieler gehen low, ich vergesse, das ich eine Hexerbubble habe und... ja, sterbe elendig weit weg von der Gruppe.
Was solls, der Rest des Teams hält sich wacker und der Rest des Teams scheint den Boss in und auswendig zu kennen. Leider reichts nicht.
Alle sind dennoch motiviert, und wenn Tovay sagt, dass es wird, dann wirds schon!
Wir legen ein weiteres Mal los, es läuft schon besser (für mich), und keiner macht mehr große Fehler. Kurz vor knapp finde ich mich doch wieder im Geröll auf dem Boden, aber die Gruppe bleibt standhaft, nur noch weniger Prozente und der Boss liegt. Alle sind auf 50% life, aber die Heiler geben was sie können, wahnsinn, was da passiert. Der Boss ist auf 100k Leben, und die brennen runter wie ein heißes Schweizer Taschenmesser durch Butter!

DER MONO liegt!
GZ an alle beteiligten, man, das hätte ich persönlich nicht erwartet!
Soviele OPs, und doch alles geschafft, was wir angepackt haben. Und das mit einem halben "Randomteam" bzw uneingespielten Team.
Was für ein erfolgreicher Abend.

Nochmal herzlichen Dank an alle!
(Leider war mir vorher nicht bewusst, dass ich diesen Artikel hier verfasse (verfassen muss), sonst hätte ich nochmal genau alle Mitglieder aufgezählt, und auch deren Gilden, ein paar mehr Anekdoten rausgeholt, und auch Screenshots gemacht - vom Mono hab ich zum Glück einen, weil ich so "baff" war!)

Danke auch fürs lesen, die Ports. Smile


Ahri

(Hoffentlich klappt das so mit dem Bild; falls ihr noch welche habt, einfach posten, danke!)
Image

Desktop Capture-11-03-2021 16-43-08-002.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  154.84 KB
 Angeschaut:  4427 mal

Desktop Capture-11-03-2021 16-43-08-002.jpg



Diese News wurde 247 mal gelesen und hat 4 Kommentare.

- [Bericht & News] -  
Wendylas wundersame Reise zum Revanchisten
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mo Nov 01, 2021 10:50 am von Gast
Bericht & News
Samstag, halb zehn in Deutschland – ok, ok, es ist abends, halb zehn oder doch ein paar Minuten später als Wendyla zu 6 weiteren bereits aufgewärmten Mitstreitern stößt. Knopperslos aber höchst motiviert geht es ab nach Yavin 4, zwischendurch sammeln wir auch einen Koku ein, der zwar einen Termin in seinem Kalender hatte, aber nicht mehr genau wusste, wann und wo es losgeht. Zum Glück hat ein Fremder schon vorgearbeitet und so stehen wir in null komma nix vor Revan – diesmal nicht nur als Holo-Händler, der einem den letzten Credit aus der Rep-Kasse greift.

Trotz der fortgeschrittenen Tageszeit dauerte es nicht lang, bis die Truppe perfekt despellt, die Treppe des Todes – Teil 1 überwunden, fehlerlos hin- und her geschubst wurde (egal ob Klingen oder wir selber), Maex die Treppe des Todes – Teil 2 meisterte, (fast) jeder die Uhr richtig lesen und dann auch noch sich rechtzeitig für das Siegerfoto in Pose schmeißen konnte. Das Ergebnis seht ihr hier.

Herzliches GZ an Wendyla an dieser Stelle und ein Dankeschön an alle Mitstreiter:
Tovay, Michelangelo, T5, Lash, Koku, Wendyla, Maex, der große Gommerus

Tatsächlich war danach sogar noch ein bissl Rest vom Tage übrig, dass es direkt weiterging zu … (link zu T5's Artikel Very Happy )

SWTOR-10-30-2021 23-51-06-875.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  414.56 KB
 Angeschaut:  4694 mal

SWTOR-10-30-2021 23-51-06-875.jpg



Diese News wurde 220 mal gelesen und hat 5 Kommentare.

- [Ankündigung] -  
Fliegt mit Salus-Air
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Sa Okt 09, 2021 7:35 am von Gast
Ankündigung
Liebe Salus-Mitglieder,

wir freuen uns Euch mitzuteilen, dass die Gildenleitung ab sofort das wöchentliche Limit für Flaggschifftransports auf nunmehr 10 pro Charakter erhöht hat. Wir haben die vorherige Begrenzung als nicht mehr zeitgemäß erachtet und haben daher diese Anpassung vorgenommen. Den Cool-Down nach dem Ziehen eines Transports müsst Ihr natürlich dennoch leider abwarten.

Guten Flug!

Phexie, Conny und Tovay

SWTOR-10-09-2021 9-22-30-798.jpg
 Beschreibung:
Boarding completed?
 Dateigröße:  52.68 KB
 Angeschaut:  13283 mal

SWTOR-10-09-2021 9-22-30-798.jpg



Diese News wurde 170 mal gelesen und hat 2 Kommentare.

- [Ankündigung] -  
Neue Aufgaben für Gabor und Koku
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Sa Okt 09, 2021 7:24 am von Gast
Ankündigung
Hallo Salus,

viele von Euch haben es schon lange mitbekommen, aber wir wollen an dieser Stelle nochmal offiziell informieren. Wir freuen uns, dass Gabor die Aufgabe des Newbie-Magistrats übernommen hat und Koku - nunmehr schon seit vielen Wochen - die offizielle Verantwortung für unsere Eroberungen inne hat und damit Occupations-Chief ist.

Obwohl Gabor sich oft gerne noch bescheiden selber als Neuling in der Gilde bezeichnet, ist er nun ja schon viele Monate bei uns und mit seiner offenen und engagierten Art direkt positiv aufgefallen. Wir haben uns sehr gefreut als Gabor sich bereit erklärt hat, sich etwas um unsere Gilden-Neulinge zu kümmern. Er wird sich fortan darum bemühen neuen Mitgliedern etwas den Weg in die Gilde zu erleichtern: 'Wie läuft was bei Salus' und bei Bedarf auch im Spiel. Auch den Weg ins TS und Anschluss an andere Mitglieder zu finden will Gabor leichter machen. In diesem Sinne dürfen sich neue Mitglieder auch gerne mit Fragen an ihn wenden. Damit haben wir jetzt bei Salus erstmalig einen Newbie-Magistrat. Wir sind uns sicher, dass unsere neuen Mitglieder bei Dir in den besten Händen sind, Gabor!

Koku kümmert sich ja nun schon seit viele Wochen um unsere Eroberungen. Und wir möchten an dieser Stelle betonen - extrem erfolgreich! Unter seiner Führung haben wir - auch dank des Beitrags vieler engagierter Mitglieder - im letzten galaktischen Krieg gleich auf beiden Seiten einen Planeten erobert - Ossus auf Rep und Nar Shaddaa auf Imp. Das hat es bei Salus zuvor noch nie gegeben! Dabei hat Koku bewiesen, dass er das taktische Geschick hat unsere Gilde zu erfolgreichen Eroberungen zu führen - angefangen vom richtigen Timing bei der Positionierung unserer Flaggschiffe, der Beobachtung was andere Gilden machen, der Motivation unserer Mitglieder und Fokussierung auf die richtige Seite der Macht. Napoleon hätte bei Dir sicher gerne ein Praktikum gemacht, Koku.

Aber auch abseits der großen Feldzüge ist unsere Eroberung bei Koku in den besten Händen. Seit Koku diese Aufgabe übernommen hat, werden Woche für Woche sehr vollständig und sehr durchdacht sämtliche Vorteile auf unseren Flaggschiffen gesetzt. Alle unsere Mitglieder profitieren dabei von Kokus Arbeit, beispielsweise diese Woche auf Rep: i) 5% Krit Chance für Crafting, ii) Ruhm- und XP-Schub von 9% in allen Kriegsgebieten, iii) 1% erhöhte Kritchance bei Sammelfähigkeiten, iv) Chance bei Op-Endbossen einen großen Glückswürfel zu droppen (habe ich schon erlebt), v) verringerte Kommissionskosten im GHN beim Verkauf von Gegenständen und vi) 5% erhöhte Ruhm- und XP-Punkte in allen Operationen. Das sind Vorteile, die all unseren Mitgliedern zu Gute kommen und es ist toll wie hartnäckig und durchdacht Du da dran bist, Koku. Du bist ein echter Occupations-Chief!

Lieber Gabor und Koku, die Gildenleitung gratuliert Euch zu Euren neuen Rollen und wünscht Euch stets eine glückliche Hand bei Euren Aufgaben. Vielen Dank für Euren motivierten Einsatz für unsere Gilde!

Beste Grüße

Tovay im Namen Eurer Gildenleitung

SWTOR-10-09-2021 9-18-51-111 (2).jpg
 Beschreibung:
Vorteile auf unserem stolzen Rep Flaggschiff
 Dateigröße:  140.15 KB
 Angeschaut:  13282 mal

SWTOR-10-09-2021 9-18-51-111 (2).jpg



Diese News wurde 173 mal gelesen und hat 2 Kommentare.

- [Bericht & News] -  
Salus erobert erneut
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Di Jun 15, 2021 10:34 am von Gast
Bericht & News
Salus hat es wieder getan!

Diese Woche konnte im Großen Galaktischem Krieg Ziost erobert werden. Trotz großer Hitze konnten wir dieses Mal beachtliche 30 Millionen Punkte erreichen. Damit wären wir auf 10 weiteren Planeten ebenfalls Erster geworden oder hätten uns ein knappes Rennen gegeben. Da der Vorsprung so groß war hätten wir da noch genügend Potential gehabt.

Dennoch haben sich einige gedacht, auch mit großem Vorsprung, die 30 Millionen wollen wir knacken. Und das wurde dann auch knapp geschafft. Vielen Dank vor allem euch (wer sich angesprochen fühlen möchte Mr. Green)

Ziost Eroberung.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  503.32 KB
 Angeschaut:  17828 mal

Ziost Eroberung.jpg



Diese News wurde 401 mal gelesen und hat 2 Kommentare.

Login
Benutzername:

Passwort:

 Auto-Login



Ich habe mein Passwort vergessen!

Hast Du noch keinen Account ?
Du kannst hier kostenlos registrieren

Zuletzt online
Insgesamt haben heute 68 User das Forum besucht: Kein registrierter, kein versteckter und 68 Gäste , davon 6 innerhalb der letzten Stunde.
Uknonuthing am 23.01.2022 20:58
phexinus am 23.01.2022 17:33
Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: Kein registrierter, kein versteckter und 4 Gäste
Gesamt Besuche: 12171264

Keine

[ Komplette Liste ]


Der Rekord liegt bei 164 Benutzern am Fr Apr 10, 2020 4:20 pm.

Shoutbox
Statistik
Wir haben 260 registrierte Benutzer.
Der neueste Benutzer ist Brewker.

Unsere Benutzer haben insgesamt 5762 Beiträge geschrieben.
TeamSpeak3
Für die Teamspeakanzeige musst du eingeloggt sein, oder sie wurde deaktiviert!